Unter dem Motto „dona nobis pacem“ ist der Kölner Dom in diesen Tagen Mittelpunkt einer Lichtinstallation. Ist Latein, darum habe ich es nachgeschaut, es bedeutet: Gib uns Freiden. Anlass ist das Kriegsende 1914-1918. Das ganze ist wirklich beeindruckend, vor allem, wenn man auf dem überfüllten Roncalliplatz steht und sieh wie die Menschen um einen herum reagieren. Wer kann, der sollte unbedingt mal hin. Aber nehmt etwas Zeit mit, es kann eine Weile dauern bis man auf den Platz kommt, war gestern uf jeden Fall echt voll.