Mein neustes Spielzeug. Ich bin total Happy. Warum? Dazu später mehr.

Vorher das: Den größten Teil meiner Ausrüstung habe ich im Fachhandel gekauft. Warum? Weil ich finde, das gute Beratung und Service auch einen Wert haben. Sicher, in den vielen Online-Sparportalen hätte ich sicher den einen oder anderen Euro gespart, und manche Dinge, die der Fachhändler nicht hat, kaufe ich auch online. Aber in der Regel gehe ich zum Händler meines Vertrauens. Weil ich es fair finde. Und weil ich dort noch nie schlecht beraten worden bin. (Falls es jemanden interessiert: Lambertin am Wallraffplatz).
Und dazu bietet er mir, im Rahmen einer Hausmesse, auch mehrmals im Jahr eine kostenlose Reinigung für meine Knipse an. Cool. Und natürlich nicht ganz uneigennützig, den auf der Messe präsentieren sich immer auch einige Hersteller. Die haben allerlei feines Gerät dabei. So auch dieses Mal. Und wie es der Zufall so wollte (hüstel), war ich in Gedanken auch schon seit einiger Zeit bei einem feinen 24-70 mit einer coolen Blende. Und während ich fast schon auf dem Weg nach Hause bin, erzählt mir der nette Herr am Tamron-Stand (das sind die mit dem Fotowalk, wo ich nicht ganz so glücklich war, der eine oder andere erinnert sich vieleicht) von einem Messepreis. Und der war so unverschämt, das ich jetzt seeeeehhhrrrr glücklich bin. Das Leben kann so einfach sein 😉

Wer es genau wissen möchte, es handelt sich um ein Tamrom 24-70 f2.8 Di VC USD G2. Wiegt gefühlt fünf Kilo. Aber so what, das probier ich jetzt mal richtig aus. Und bin danach hoffentlich noch immer glücklich. Aber irgendwie bin ich mir fast schon sicher.